Neuer robuster Differenzdruckaufnehmer D5100

Differenzdrucksensor D5100

ALTHEN stellt mit dem neuen D5100 einen robusten Differenzdruckaufnehmer für industrielle Anwendungen vor. Das Gerät erfasst Messbereiche zwischen 0 … 0,07 bar und 0 … 35 bar und bietet ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die Genauigkeit liegt bei Messbereichen größer 1 bar bei 0,1 Prozent. Der D5100 hat einen Einsatztemperaturbereich von -40…+125 °C und widersteht Schocks bis 50 g und Vibrationen bis 20 g. Er eignet sich damit für den Einsatz in rauen industriellen Umgebungen und verfügt über eine entsprechende CE-Zulassung. Alle Medien berührenden  Teile werden aus Edelstahl 316L gefertigt. Damit eignet sich der D5100 auch für den Einsatz in aggressiven Medien, beispielsweise in der Prozessüberwachung, der Füllstandskontrolle in Tanks, Tests an Filteranlagen in Automobilprüfständen sowie für die Druck- und Durchflussmessung in Leitungssystemen mit korrosiven Gasen und Flüssigkeiten.

Die Messzelle des D5100 ist symmetrisch aufgebaut und verfügt daher über 2 gleiche Druckeinlässe. Als Versorgungsspannungen sind 5 VDC, 10 VDC, 8…30 VDC und 9…30 VDC lieferbar. In Abhängigkeit von den Versorgungsspannungen stehen folgende Ausgangssignale zur Verfügung: 0…100 mV, 0,5…4,5 ratiom., 1…5 V und 4…20 mA. Der Überspannungs- und Verpolungsschutz des verstärkten Modells geht über die Vorgaben der einschlägigen CE-Standards hinaus.

Die Sensorzelle des D5100 wurde auf Basis des Schwestermodells U5100 entwickelt. Aufgrund der Synergieeffekte kann der D5100 mit einem sehr günstigen Preis-Leistungsverhältnis angeboten werden und deckt dabei einen Großteil der typischen Anwendungen in der Differenzdruckmessung ab. Für höhere Messbereiche bis 350 bar bietet ALTHEN den Differenzdruckaufnehmer HL-Z an, für niedrige Differenzdrücke steht der Differenzdruckaufnehmer KZ zur Auswahl. Für spezielle Anwendungen mit Wasserstoff hat ALTHEN den Druckaufnehmer FDD/FDW im Programm, der standardmäßig in Hastelloy erhältlich ist.

Zum Datenblatt des Differenzdrucksensors D5100

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Druckmessung, Sensortechnik und getagged , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.