Gesamtlösungen zur Schwingungsmessung von Althen

IEPE-Messmodul für Datenlogger

ALTHEN präsentiert eine umfassende Lösungen für die Messung von Vibration und Beschleunigung. Neu vorgestellt wird hierfür das Messmodul GL7-CHA, mit dem bis zu vier Beschleunigungsaufnehmer parallel an das Messdatenerfassungssystem GL7000 angeschlossen werden können. Das neue Modul ermöglicht dabei die simultane Erfassung der Schwingungsdaten von Aufnehmern mit unterschiedlichen Messprinzipien, nämlich Spannung, Ladung und IEPE. Das GL7-CHA erfasst die Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100.000 Abtastungen pro Sekunde. Dadurch unterstützt es eine genaue und komfortable Messung. Typische Anwendungen sind Fallprüfungen an verpackten Gütern, Überwachung der Vibration von Motoren und Pumpen zur Früherkennung von Verschleiß und die Umgebungsüberwachung an sensiblen Produktionslinien etwa in der Halbleiterfertigung, an denen im mikroskopischen Bereich gearbeitet wird.

4-Kanal-Modul verbindet Vibrationssensoren mit der Messdatenerfassung

ALTHEN kann das Messdatenerfassungssystem GL7000 mit seinen vielfältigen Sensor-produkten kombinieren. So kann der Messtechnikspezialist Prüfstände ausstatten, die je-weils für Kunden in unterschiedlichen Industriezweigen maßgeschneidert sind. Das Modul GL7-CHA sorgt dabei für die Spannungsversorgung der Aufnehmer mit 22 V und einer erstellbaren Konstantstromspeisung von 4 mA oder 8 mA, sodass die Aufnehmer ohne zusätzliche Verstärker betrieben werden können.

Je nach Anwendung kann ALTHEN aus einer Vielzahl von Vibrationsaufnehmern mit un-terschiedlichen Charakteristika den geeingeten Sensore anbieten. Das Portfolio von ALTHEN deckt dabei sowohl Servo- oder MEMS-Beschleunigungsaufnehmern mit Span-nungsausgang für Anwendungen ab 0 Hz als auch Vibrationssensoren mit IEPE-Ausgang (Integrated Electronics Piezo Electric) für die Schwingungsmessung oder mit direktem Ladungsausgang z.B. für Hochtemperaturmessaufgabeb ab.

Typische Aufnehmer aus dem Portfolio sind 780A, 731A oder auch der 3-axiale TEDS-Miniatursensor AV3263MT

Je nach Anwendung kann ALTHEN aus einer Vielzahl von Vibrationsaufnehmern mit un-terschiedlichen Charakteristika den geeingeten Sensore anbieten. Das Portfolio von ALTHEN deckt dabei sowohl Servo- oder MEMS-Beschleunigungsaufnehmern mit Span-nungsausgang für Anwendungen ab 0 Hz als auch Vibrationssensoren mit IEPE-Ausgang (Integrated Electronics Piezo Electric) für die Schwingungsmessung oder mit direktem Ladungsausgang z.B. für Hochtemperaturmessaufgabeb ab.

Der 780A beispielsweise ist ein Hochleistungsvibrationsaufnehmer für industrielle Anwen-dungen mit kompakten Abmessungen und geringem Gewicht. Der 731A hingegen ist ein hochempfindlicher Vibrationsaufnehmer, der sich auch für sehr niedrige Frequenzen im sogenannten seismischen Bereich eignet. Seine extrem rauscharme Elektronik sorgt für klare Signale im µg-Bereich und qualifiziert den Aufnehmer beispielsweise für Vibrations-messungen an Gebäuden. Der Hochtemperatur-Vibrationsaufnehmer 376 mit Ladungs-ausgang wiederum kann Vibrationen bis 500 g bei Umgebungstemperaturen bis 260 °C messen und eignet sich damit auch für extreme Anforderungen, wie sie z.B. die Prozess-industrie oder die Energieerzeugung stellen.

Das neue Messmodul kann das TEDS-Zertifkat der Sensoren auslesen und macht damit die Konfiguration besonders einfach.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Datenlogger, Messtechnik, Messverstärker, Vibration und Schwingung und getagged , , , , , , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.